"Ich unterstütze das Münster Modell, weil die dritte Dimension stets mehr aussagt als der bloße Plan
(getreu dem Motto: Das Auge sieht/plant mit!)."

Tobias Krause-Kämereit, Borken
Mitglied seit 2007